Ein Besucherleit- & Infosystem entsteht

Die schönsten Wege und faszinierendsten Naturinfos


Viele Besonderheiten in der Brodowiner Landschaft bleiben dem Besucher verborgen. Wanderer suchen schöne Rundwege. Wir als Ökodorfverein ermöglichen mit unserem Projekt „Wandern rund um Brodowin“, die Schönheiten zu entdecken, die Vielfalt der Landschaft zu erleben und als Interessierter Hinweise zu unserer Dorfkultur und unserer Geschichte zu erfahren.


Baustelle – hier entsteht eine Besucherlenkung (Fotos gewerkdesign Berlin)
Baustelle – hier entsteht eine Besucherlenkung (Fotos gewerkdesign Berlin)

Unsere Ziele mit dem Projekt: Wir möchten

  • Sie als Besucher bei uns in Brodowin willkommen heißen,
  • Ihnen als Bürger und Besucher die einzigartige Naturraum-Ausstattung rund um Brodowin greifbar und lebendig vermitteln
  • Ihre Akzeptanz von Schutz- und Landschaftspflege im Rahmen von Natura 2000 erhöhen und sensible Bereiche schützen,
  • Ihnen die Bedeutung des Ökolandbaus für die Natur, für die biologische Vielfalt und für unsere Ernährung nahe bringen,
  • Sie einladen, zu wandern, die Brodowiner Natur zu erleben und unsere Routenvorschläge zu genießen.

 

Wir bieten ab Sommer 2018

  • drei längere Rund-Wanderwege: die Karparten-Tour, die Rummelsberg-Tour und die Plagefenn-Tour mit 5 bis 9 km Länge,
  • Kuhweide und Bellevue - zwei kurze Wegstrecken, die direkt am Hofladen des Landwirtschaftsbetriebes Ökodorf Brodowin GmbH & Co. Vertriebs KG beginnen,
  • einen Natur- und Kulturpfad Hof Schwalbennest in Brodowin-Pehlitz mit herrlichen Ein- und Aussichten,
  • den Naturpfad Gotteswerder für Entdecker,
  • eine Wanderbroschüre, die das bunte Leben, die Dorfkultur Brodowins und seine Landschaft beim Erwandern miteinander verbindet.
  • Alle Infos hier auf dieser Website - schauen Sie bald mal wieder vorbei und planen Sie Ihre nächste Wanderung in Brodowin!

Download
Weitere detaillierte Infos zum Projekt hier in dieser Datei (Stand 24.1.2018)
ÖDV_Nachrichten_Wanderprojekt_20180124.p
Adobe Acrobat Dokument 446.3 KB

Damit Sie uns in der weitläufigen Natur in der Umgebung von Brodowin nicht verloren gehen. Wir wollen sie gerne geleiten und begleiten (Zeichnung gewerkdesign Berlin).
Damit Sie uns in der weitläufigen Natur in der Umgebung von Brodowin nicht verloren gehen. Wir wollen sie gerne geleiten und begleiten (Zeichnung gewerkdesign Berlin).

Die Zuwendung für das Projekt erfolgt aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und des Landes Brandenburg gemäß Richtlinie des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft über die Gewährung von Zuwendungen für die Förderung des natürlichen Erbes und des Umweltbewusstseins.

Weitere Infos zum Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) www.eler.brandenburg.de

 

Website der Europäischen Kommission zur Landwirtschaft und Ländlichen Entwicklung